Monatsrückblick Januar 2016

Dienstag, Februar 02, 2016


Wie es sich in meinem gestrigen Post schon leicht erahnen ließ, war in den letzten Wochen einiges los - allen voran an meinem Schreibtisch, denn die erste Prüfungsphase meines Masterstudiums hatte mich voll und ganz im Griff. Nach fast einem halben Jahr Lernpause zwischen meinem Bachelor und meinem Beginn des Masterstudiums trifft einen das erneute Lernen und an Projektarbeiten basteln doch immer wieder wie ein Schlag. Doch seit Ende Januar ist es nun endlich geschafft und es bleibt nur noch das elendige Warten auf Noten und die Erleichterung, ob man bestanden hat. Was im Januar aber noch so los war, das habe ich euch in einem Monatsrückblick zusammengefasst.

Gehört
Gut dass es für genau sowas Playlists gibt! Neben diversen Schlager-Songs, die sowieso in jeder Playlist von mir zu finden sind, liefen vor allem zwei Songs immer wieder rauf und runter bei mir: Einerseits war dies Coldplay mit "Adventure of A Lifetime" und andererseits "Home" von Topic.
Geschaut
Nach einer nicht mehr nur gefühlten Ewigkeit ging es Ende Januar mal wieder ins Kino - als kleiner Abschluss der Klasurenphase gönnten mein Freund und ich uns das mal wieder. Auf dem Programm stand "Daddy's Home", und auch wenn er über einige Phasen leider weniger Lacher hatte, war der Film meiner Meinung nach dennoch recht lustig und hatte einen guten Faden. Für zwischendurch auf jeden Fall lohnenswert! Und noch dazu gab es ein wunderschönes Naturschauspiel zu betrachten: Denn endlich fiel auch in diesem Winter der Schnee! Ich liebe es, mit einem warmen Tee dem Treiben vor dem Fenster zuzuschauen und draußen durch den Schnee zu spazieren!

Gekauft
Neben neuen Schuhen, einer neuen Jeans und einer neuen Bluse - ja, Frau brauchte einfach mal wieder neue Schuhe - war die größte Investition im Januar wohl die Wohnwand, die nun das Wohnzimmer unserer Wohnung verschönert. Gar nicht so einfach sich eine auszusuchen, das kann ich euch sagen! Aber nach langem hin und her (und vor allem stundenlangem aufbauen) steht unsere Wohnwand in schwarz-weiß mit Glasscheiben und Glasböden verziert mit hübschen LED-Lichtern an dem richtigen Platz!
Unternommen
Wer hätte das gedacht, aber auch im Januar stand der Fußball mal wieder mit ganz oben auf der Liste! Allen voran gab es das eine oder andere Turnier zu bestreiten, noch dazu ist endlich der Papierkram durch, sodass ich bei meiner Heimmannschaft und meiner neuen Mannschaft an meinem neuen Wohnort Fußball spielen kann. Und bei einem Turnier ging es den Abend noch feiern auf der Reeperbahn.

Erledigt
Wie gerade schon erwähnt bin ich vor allem froh, dass der Papierkram zum Fußball spielen vorüber ist. Zudem gab es einige andere Dinge, die geklärt werden mussten und nun wenigstens ein paar Schritte vorwärts gekommen sind. Aber wie heißt es nicht auch so schön? Hat man eine Sache erledigt kommen gleich zwei neue!
Highlight
Mein Highlight in diesem Monat ist eindeutig das Ende der Prüfungsphase und die schönen Abende gemeinsam mit meinem Freund und meinen Freunden! Nach Wochen hinter dem Schreibtisch sind diese Abende doch immer wieder eine mehr als gelungene Freude!
Pläne Februar 2016
Kaum ist der erste Monat des Jahres 2016 vorbei, füllen sich natürlich auch die nächsten schon wieder mit Terminen. Dabei sieht es im Februar noch relativ entspannt aus - es sind ja schließlich auch Semesterferien! Und das heißt auch mal wieder: Zeit für einen Kurzurlaub! Wann und wohin genau, das werdet ihr alles noch früh genug auf meinem Blog erfahren! :)

Was habt ihr im ersten Monat des Jahres unternommen?

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Super, dass die Prüfungsphase nun hinter dir liegt! Master ist dann doch nochmal einen Zacken schärfer als Bachelor, oder? Du spielst Fußball im Verein? Ist ja cool :D

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Gefühl, wenn die Klausurenphase vorbei ist. Ich war auch schon länger nicht mehr im Kino und hätte mal wieder Lust... Mal schauen, wann es sich mal wieder ergibt.

    AntwortenLöschen
  3. Toller Rückblick! :) Mir gefällt sowas immer total gut. Was genau studierst du denn?
    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbeischauen :)
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und über sachliche Kritik, ebenso über Themenwünsche und Hinweise zu Verbesserungen! Jedoch behalte ich mir auch vor, Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung zu löschen.