DIY: Teelichter aus alten Babygläschen

Mittwoch, Februar 03, 2016


Der Fühling ist sowohl vom Kalender als auch vom Wetter draußen gefühlt noch meilenweit entfernt. Doch deswegen Trübsal blasen? Das muss nicht sein! Mir hilft es dabei immer, mich schon mit kleinen Dekorationen zu beschäftigen und vor allem damit, wie man diese ganz einfach selber machen kann. Dabei fielen mir Babygläschen in die Hände, die nach einer Zahnoperation in den letzten Tagen mein bester Freund waren. Heute möchte ich euch zeigen, wie man aus den Gläschen ganz einfach und mit wenig aufwand schöne frühlingshafte Teelichter basteln könnt!

Ihr braucht:
  • alte, ausgewaschene (Baby-)Gläschen
  • Washi-Tape
  • Deko-Sand
  • Teelichter
  • Putzlappen

So wird es gemacht:
  • Bevor ihr die alten Gläschen verziert, solltet ihr sie gründlich reinigen. Sowohl von innen als auch von außen einfach nochmal richtig sauber machen und vor allem die lästigen Klebereste des Etiketts solltet ihr gründlich entfernen.
  • Als nächstes sucht ihr euch das passende Washi-Tape aus, in dem ihr Teelichter später verzieren möchtet. Ich habe mich einmal für zwei verschiedene grüne und zwei verschiedene lilafarbene Washi-Tapes entschieden. Nach dem Auswählen könnt ihr die Gläser nach Belieben bekleben.
  • Als nächstes könnt ihr die Teelichter mit Deko-Sand befüllen. Den gibt es schon für einen günstigen Preis in diversen Dekorations- und Kleingeschäften. Ich habe mich ein mal für weißen und für grünen entschieden. Gerade grün ist für mich immer eine besonders schöne Farbe für den Frühling.
  • Wer möchte, kann die Teelichter nun so wie sie sind in die Gläschen stellen - wer es aber noch etwas bunter mag, der kann auch diese noch mit Washi-Tape bekleben. Ein besonderes Augenmerk bieten die Gläschen, wenn die Kerzen in einem gleichen Washi-Tape beklebt, diese aber in das jeweils andere Glas gelegt werden. 

  • FERTIG! Wenn ihr alles beklebt und befüllt habt, streicht ihr nochmal vorsichtig über das Tape und versichert euch, dass alles richtig klebt. Schneller, einfacher und individueller kann man aus alten Gläschen kaum hübsche Teelichter basteln! Viel Spaß beim Nachmachen!
Das Endergebnis:


You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Die Idee ist genial :D
    Ich habe leider nur ziemlich große Gläser, sonst hätte ich das sofort nachgemacht. Momentan liebe ich Teelichter und Kerzen :)

    Liebe Grüße, Julia
    Light it up

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! :) Freut mich sehr zu hören, dass dir die Idee gefällt! Und Danke auch für deinen Ideenanstoß, etwas mit größeren Gläsern zu basteln :)

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  2. Das ist wirklich eine super gute Idee. Ich habe auch noch sehr viele Masking Tapes zuhause, die alle verschiedene Farben haben. Da kann ich mir so etwas total gut vorstellen und es bringt auch ein bisschen Farbe ins Leben und in die Wohnung *_* Auf jeden Fall eine super Inspiration. Kerzenlicht kann man bei dem schlechten Wetter da draußen wirklich gut gebrauchen ;)
    Liebst, Kim von
    www.kunterbunte-sommersprossen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Worte!
      Masking Tape ist einfach eine wahnsinnig tolle Erfindung! Ich könnte jeden Tag tausende von Dingen damit verschönern :D Bin richtig süchtig danach.. Hast du Lieblingsfarben und Muster?

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  3. Das sieht schön aus :)
    Und ist eine super Idee! Jetzt muss ich nur noch Babybrei essen :D

    LootieLoos Plastic world

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und über sachliche Kritik, ebenso über Themenwünsche und Hinweise zu Verbesserungen! Jedoch behalte ich mir auch vor, Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung zu löschen.