Blogtour Weihnachten #1 - DIY: Weihnachtliche Kerze

Mittwoch, Dezember 02, 2015


Endlich ist es soweit. Endlich ist die Weihnachtszeit mit Beginn des ersten Advents und vor allem mit dem Beginn des Dezembers angebrochen. Gerade bei den Überlegungen, was man wem aus seiner Familie oder von seinen Freunden schenken kann, gerate ich immer wieder ins absolute Bastelfieber. Und da kam mir die Weihnachtsblogtour wie gerufen! Denn unter anderem können zum ersten gewählten Termin Rezept- oder DIY-Ideen vorgestellt werden - und natürlich werdet ihr heute etwas aus dem Bereich Do it Yourself zu lesen bekommen! Es ist mir eine große Freude, die Blogtour mit diesem Beitrag einzuläuten!

Und zwar möchte ich euch heute zeigen, wie ihr aus einem ganz einfachen alten Einwegglas neben tollen, stylischen Trinkgefäßen eine einfache schöne Kerze basteln könnt - ganz egal, ob als Dekoration des eigenen Heims oder als nette kleine Geschenkidee. Ihr braucht wirklich überhaupt nicht viel dafür und es ist super schnell gemacht.



Ihr braucht: 
  • Ein Einmachglas
  • (Sprüh-)Farbe
  • Zettel
  • Schere
  • Bleistift
  • Thesafilm
  • Goldstift
  • Teelicht
  • Optional: Deko-Band
 So wird es gemacht: 
1.  Sauber machen: Bevor ihr anfangt das Glas zu dekorieren, muss das Einmachglas natürlich gründlich gereinigt werden. Zudem müssen lästige Etiketten entfernt werden.

2. Form zurechtschneiden& aufkleben: Als nächstes schneidet ihr die beliebige Form zurecht, die ihr auf dem Glas haben möchtet. Ich habe mich für ein Herz entschieden. Hier bietet es sich an, einen Zettel in der Mitte zu knicken und an der gefalteten Kante die eine Form zu zeichnen. So wird es auf jeden Fall gleichmäßig. Kleben kann man die Form dann am besten mit Thesafilm (doppelseitig genommen und auf der Rückseite angebracht) auf dem Glas.


3. Jetzt wirds farbig: Nach dem Kleben folgt das Sprühen (oder Malen, je nachdem ob man sich für Farbe oder Sprühfarbe entscheidet). Ich habe mich für Sprühfarbe entschieden, und sie einfach auf das Glas aufgetragen. Dazu muss man aufpassen, dass man nicht unter die Form sprüht, denn sonst sind die Konturen leider nicht mehr richtig erkennbar nach Entfernen des Zettels.

4. Farbe trocknen lassen: Sobald ihr die Farbe aufgetragen habt, heißt es erstmal: Geduld haben. Nach 12 Stunden (bei anderer Farbe kann es auch gern schon eher trocken sein!) könnt ihr dann überlegen, ob euch die Farbe so reicht, oder ob ihr für eine intensivere Farbe noch eine zweite Schicht auftragen wollt. Egal wofür ihr euch entscheidet: Nach der Trocknung könnt ihr dann vorischtig den Zettel entfernen, den ihr als Form auf das Glas geklebt habt. Die Form sollte nun durchsichtig auf dem Glas zu sehen sein.


5. Form verzieren: Der Rand der Form sieht natürlich noch etwas leer aus. Dem kann ganz einfach entgegen gewirkt werden, indem man die Form nochmal nachzieht. Dazu bietet sich vor allem ein Goldstift an (gern auch in silber, je nach Belieben!). Dazu zeichnet ihr ganz einfach am Rand der nun auf dem Glas erkennbaren Form nach. So könnt ihr auch eventuelle Unebenheiten ausbessern.

6. Finale Dekoration: Wer möchte kann nun noch am oberen Rand des Glases ein schönes Band zu einer Schleife binden. Hier aber bitte aufpassen, dass sie nicht IN das Glas läuft, sondern außen bleibt. Zu guter Letzt könnt ihr das Teelicht in das Glas legen und ...

FERTIG!

Das Endergebnis: 


Übrigens: Ich werde noch ein zweites Mal an dieser Blogtour teilnehmen. Am 13. Dezember werde ich einen weiteren Beitrag veröffentlichen. Welches Thema da auf euch zukommen wird? Lasst euch überraschen! Morgen geht die Blogtour aber erstmal bei Elsa von Spirellis Allerlei weiter. Ich bin schon gespannt, womit sie uns überraschen wird. 

Schaut doch auch bei den anderen Teilnehmern vorbei! 

Lebenslounge:                02.12. | 13.12. 
Spirellis Allerlei:             03.12. | 14.12.
AlldaysDesigner:            04.12. | 21.12.
Christina Heiden:           05.12. | 23.12.
xoxoxfangirl:                  06.12. | 15.12.
Fees Beautyliebe:           07.12. | 16.12.
Julias Lesewelten:           08.12. | 20.12.
Betty Kay:                       09.12. | 17.12.
A handful of literature:   10.12. | 22.12.
LeseSüchtig:                   11.12. | 19.12.
Bücherfunke:                  12.12. | 24.12.

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Hallo,

    wirklich eine tolle DIY Idee. Danke dir dafür :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine wirklich süße Idee und das Ergebnis ist auch nicht schlecht :)

    AntwortenLöschen
  3. Süße Idee! Da kann man mit mehr Farben und mehr Formen sicher auch noch sehr schöne Effekte erzielen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und über sachliche Kritik, ebenso über Themenwünsche und Hinweise zu Verbesserungen! Jedoch behalte ich mir auch vor, Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung zu löschen.