Ein Blick zurück auf den Mai

Dienstag, Juni 02, 2015

Wir schreiben bereits Tag zwei im Juni 2015. Die Hälfte des Jahres ist somit also fast schon wieder vorbei. Gestern, am offiziellen Sommeranfang, stimmte ausnahmsweise auch mal das dazugehörige Wetter. Und das nutzten meine Mutter und ich gleich mal dazu, fast fünf Kilo Erdbeeren auf freiem Feld zu pflücken. Denn selbst gepflückt und gekauft schmecken sie noch immer am besten! Aus diesen zahlreichen Erdbeeren zauberten wir auch erstmal einen leckeren Erdbeerkuchen. Denn dabei lässt es sich irgendwie noch ein Stückchen besser auf den vergangenen Monat zurückblicken...






Das habe ich gelesen:
Traurig, aber wahr: Wie letzten Monat lese ich noch immer "Level 26 - Dunkle Offenbarung" von Athony E. Zuiker. Ich komme einfach kaum dazu, lange und viel zu lesen am Stück. Aber ich hoffe, es Ende Juni endlich durch zu haben! Sobald ich es durch habe, werde ich wohl auch eine Buchvorstellung dazu veröffentlichen wie ich es schon bei einem meiner Lieblingsbücher in diesem Monat getan habe.

Das habe ich gehört:
Vor allem "Alles brennt" von Johannes Oerding! Eigentlich mochte ich das Lied nicht unbedingt, aber in letzter Zeit könnte ich es in Dauerschleife hören. Einfach ein schöner Song - und vor allem ein bewegender Text.

Das habe ich geschaut:
Das Champions League-Finale der Frauen, Fußball-Relegationsspiele, Bundesligaspiele, ... ihr merkt schon, mein Monat war sehr vom Fußball geprägt...

Das habe ich erledigen können:
Diverse Kleinigkeiten, aber auch viele Bewerbungen oder  organisatorische Dinge, die endlich mal angepackt werden mussten. Zum  angestrebten Zimmer ausmisten bin ich leider nicht gekommen - allerdings zum Kleiderschrank aufräumen und aussortieren. Man muss sich ja langsam doch auf die wärme Jahreszeit vorbereiten!

Das habe ich gekauft:
Neben viel zu viel Geld, was für Essen drauf ging bei diversen Fußballaktivitäten, habe ich mir von einem Gutschein mal ein neues Parfum geholt. Frau kann einfach nicht genug davon haben! Dieses Mal gab es von Tommy Hilfiger "Flower - Violet" - und ich finde es echt einfach toll!

Darüber habe ich mich geärgert:
Dass es manchmal sehr, sehr, sehr lange dauert, bis man Rückmeldungen auf Bewerbungen bekommt. Aber ich hoffe, dass es im Juni endlich (positive) Neuigkeiten gibt. Und nein, ich bin überhaupt nicht ungeduldig. Quatsch.

Darüber habe ich mich gefreut:
Über viele Dinge. Unter anderem darüber, dass ich eine wirklich schöne Geburtstagsfeier hatte. Ich hatte zwar schon im März, wollte aber lieber bei wärmeren Temperaturen grillen und etwas feiern. Und das konnte perfekt umgesetzt werden! Außerdem habe ich nun endlich mein Studium vollends abgeschlossen und wurde exmatrikuliert.

Das habe ich unternommen:
Wie schon im April war ich natürlich auch im Mai wieder beim Fußball, und zwar beim Spiel von Borussia Dortmund gegen Hertha BSC. Dann sind wir mit ein paar Leuten nach Dortmund gefahren, um dort das DFB-Pokalendspiel zu schauen, ich habe meinen Geburtstag nachgefeiert, war bei meiner Exmatrikulation von meiner Uni, habe selbst einige Male Fußball gespielt, und, und, und...

Das habe ich besonders geklickt:
Diverse Bilder und Profile bei Pinterest! Da kann man ganz schön viel Zeit verbringen...

Mein Highlight des Monats Mai:
Da muss ich gar nicht lange überlegen: Es war meine Exmatrikulation. Ich kann noch immer gar nicht glauben, dass ich nun wirklich fertig bin mit meinem Studium und kurz vor dem großen Sprung ins wirklich wahre und reale (Arbeits-)Leben bin. Es ist ein schönes Gefühl - aber irgendwie auch beängstigend. Wo sind die letzten Jahre hin?!

Meine Pläne für den Juni:
Weiterhin beruflich Fuß fassen und endlich wissen, wo ich in den nächsten Jahren sein werde. Diese Ungewissheit ist nervenraubend. Leider.

Ein kleiner Rückblick auf den Mai via Instagram:

  1. Fußball: Auch im Mai ging es wieder ins Stadion. Diesmal auf dem Programm: Borussia Dortmund gegen Hertha BSC. 
  2. Blog-Kalender: Um endlich all meine Ideen und Posts ordentlich planen zu können, habe ich mir den I love to Blog-Kalender bestellt. Und er ist wirklich klasse! 
  3. DFB-Pokalfinale: Da wir leider keine Karten für Berlin hatten, haben wir das DFB-Pokalendspiel in Dortmund beim Public Viewing verfolgt. Trotz des Ergebnisses war es ein schöner Tag!
  1. Erdbeersekt: Fußball, Sekt und frische Erdbeeren - eine Kombination, mit der man es sich gut gehen lassen kann! 
  2. Geburtstagsfeier: Endlich konnte ich meinen Geburtstag bei schönem Wetter nachfeiern. Danke für den schönen Abend! 
  3. Gemütliche Zeit: Ab und zu muss man sich einfach seinen Freund schnappen, in die Stadt fahren, und es sich gut gehen lassen bei einem Weizen und Aperol Sprizz. 
  1. Neu gekauft: Nach langem überlegen hier nun mein neues Parfum: Tommy Hilfiger Flower - Violet!
  2. Exmatrikuliert!: Endlich keine Uni mehr! Endlich fertig!  
  3. Geschlemmt: 5 Kilogramm Erdbeeren gepflückt - und fast schon alle verdrückt. Hups.

Was waren eure Highlights im Mai? Was habt ihr alles unternommen oder worüber ärgert ihr euch vielleicht? Ich freue mich über eure Rückblicke :) 

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. 5 kg Erdbeeren - nicht schlecht! Ich habe nur welche gekauft (und mit viel Zucker haben die auch geschmeckt ;) ). Highlight war bei uns der Tanz in den Mai und das Pfingst-Wochenende - endlich mal wieder als Paar rauskommen und nicht immer nur Mama sein :)

    AntwortenLöschen
  2. 5 Kilo Erdbeeren - das klingt ja schon mal gut! Aber noch viel besser ist, dass du mit deinem Studio fertig geworden bist. Alles Gute im Job!
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
  3. Ich drücke die Daumen, dass die Bewerbungen schnell erfolgreich sind!
    Mein Mai-Highlight war eigentlich das neue Auto meines Freundes...nur das passende Wetter um dann auch offen zu fahren fehlte ja leider meistens :(

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ein sehr schöner Mai Rückblick. Meiner folgt am Wochenende auf meinem Blog. Aber so viel sei schon mal gesagt, ein Highlight war mein aller erstes Babyshooting :)

    Schade das es für den BVB im Pokalfinale nicht gereicht hat.....aber ich muss als Dortmund Fan auch sagen, ein verdienter Sieg von Wolfsburg.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr schöner Rückblick, habe ich gerne gelesen.
    Ich mag solche Posts echt gerne.
    Liebst Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen
  6. Erdbeerkuchen muss ich auch mal wieder machen. Hab total Lust darauf :)

    Viel Glück bei den Bewerbungen. Hab auch schon Bammel vor, wenn es bei mir soweit ist..

    LootieLoos plastic world

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zum Studienabschluss! Ich wünsche dir ganz viel Glück bei deinen Bewerbungen - beide Daumen sind gedrückt *-* und ich hoffe, du kannst bald berichten, dass du angenommen wurdest.
    Und deine Liebe zu Erdbeeren kann ich gut nachvollziehen. Auch wenn ich sie am Liebsten einfach grob geschnitten und mit Joghurt übergossen genieße :).

    AntwortenLöschen
  8. Finde es irgendwie total cool, dass du so fussballbegeistert bist. Hört man echt wenig von Bloggerinnen und ist mal eine echt sympathische Abwechslung :) Auch allgemein ein sehr schöner Rückblick! :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  9. Die Monatsrückblicke sind doch immer wieder interessant zu lesen, vor allem wenn man dann entdeckt, dass man vieles ähnlich gemacht hat - zum Beispiel Erdbeeren geerntet und verzehrt ;-)
    Liebe Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

    AntwortenLöschen
  10. Ein sehr schöner Post mit tollen Einblicken in deinen Monat! :)

    Vor kurzem habe ich meinen eigenen Blog gestartet, schau doch gerne mal vorbei! :)

    Liebste Grüße
    Lena :)

    https://allaboutlena.wordpress.com/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und über sachliche Kritik, ebenso über Themenwünsche und Hinweise zu Verbesserungen! Jedoch behalte ich mir auch vor, Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung zu löschen.