Fotoprojekt 50f | Heute: Alt

Donnerstag, Juni 18, 2015


Schon während meiner "ersten" Blogging-Zeit bei Lebenslounge weckte ein Projekt sofort mein Interesse: Und zwar das Fotoprojekt 50f. Darauf aufmerksam geworden bin ich damals bei irgendschoen (aktueller Blog: violets). Da ich mich nun endlich mal etwas ausführlicher mit dem Thema Fotografie auseinander setzen möchte und nun - dank der tollen Serie von Lichtkonfetti - auch endlich die richtige Motivation und die passenden Erklärungen habe, denke ich, dass das Projekt mir dabei helfen wird Erfahrungen zu sammeln. Und zudem hoffe ich natürlich auf passende Rückmeldung und Tipps von euch!

Regeln:
- Eine Liste mit 50 Begriffen wird innerhalb eines beliebigen Zeitraums in beliebiger Reihenfolge fotografisch umgesetzt (1 Bild pro Thema). Entstehen sollen dabei keine preisverdächtigen Bilder, sondern solche, die das Thema in möglichst kreativer Weise wiedergeben.
- Photoshop in Maßen! Die Bilder sollen wenn möglich lediglich minimal bearbeitet werden.
- Es dürfen nur Fotos genommen werden, die ab jetzt vor dem Hintergrund dieses Projektes entstehen. Keine Archivbilder oder dergleichen. Rausgehen, eine Thema aus der Liste im Sinn haben, fotografieren. Oder Kamera einfach so mitnehmen und über passendes Motiv "stolpern".

Die Liste:
Heimat // Verbunden // Ferne // Gelb // Zerrissen // Enge // Leer // Mittendrin // Weite // Ende // Gefühlt // Kälte // Roh // Raum // Elektrisch // Ewig // Oben // Fotografie // Zwei // Musik // Leicht // Monument // Straße // Anfang // Struktur // Alt // Schlüssel // Industriell // Maske // Freiheit // Luft // Gefangen // Mystisch // Distanz // Verletzlich // Kristall // Stadt // Schwer // Wärme // Rot // Hölzern // Leuchten // Superman // Hut // Wetter // Eins // Spiel // Nacht // Wasser // Werkzeug 

Heute: Alt


Eigentlich ist es ja überhaupt nicht die feine englische Art, gleich gegen eine der Regeln zu verstoßen - aber gerade bei dem heutigen Begriff finde ich, dass es legitim ist, auf ein Archivbild zurückzugreifen. Denn als ich die Liste nochmals gelesen habe, kam mir genau dieses Bild wieder in den Sinn. Entstanden ist es bereits vor 4 Jahren bei einem Fotoshooting mit meinem Bruder in einer alten Druckerei bei uns in der Stadt. Die Location war wirklich atemberaubend und ich würde gern nochmals dort shooten - doch leider existiert das Gebäude nun nicht mehr.

Ich finde das Projekt nach wie vor sehr interessant und auch inspirierend - vor allem, wenn man sich die Beiträge der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer anschaut! Ich bin gespannt, wann ich über das nächste Motiv stolpere - und diesmal wird es auch wirklich ein neues Bild werden.

Was haltet ihr von dem Fotoprojekt 50f? Nehmt ihr auch teil (dann hinterlasst mir bitte auf jeden Fall euren Link, würde gern vorbeischauen!)? Oder kanntet ihr das Projekt vielleicht noch gar nicht? Ich freue mich auf eure Rückmeldungen!

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Bevor ich mir jetzt durchlese, worum es in dem Projekt geht, antworte ich eben auf deinen lieben Kommi! :)

    Erst mal: Ich bleibe in meiner Agentur! :) Wurde übernommen und freu' mich darüber, wie ein Schnitzel!
    Ich würde mich sehr freuen, wenn wir Bloggin' Friends werden! Ich verlinke dich direkt!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Das Projekt hört sich super interessant an!
    Das Foto passt total gut zu dem Thema und bringt wirklich eine ganz besondere Stimmung rüber :)

    Dein Blog ist echt klasse <3
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
      Ich schau gleich mal vorbei :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. What a cool project :-) And what a cool shot! I love the moody vibe, it really fits the theme very well.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lisa,

    was eine tolle Idee für ein Fotoprojekt! Hast du dir selber einen bestimmten Zeitraum gesetzt, in dem du mit dem Projekt durch sein möchtest? Vielleicht setze ich mich auch mal daran und "mopse" dir einfach deine Liste.

    Viele Grüße,
    Auri

    http://aurigraphy.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Danke für deinen lieben Kommentar!
      Ich habe mir selbst keinen Zeitraum gesetzt - sonst ist mir der Druck zu groß. Das ist ein Projekt, welches ich "nebenbei" mache. Und die Liste ist von der Projekterstellerin vorgegeben worden, also kannst du diese gern weiter verwenden :)

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und über sachliche Kritik, ebenso über Themenwünsche und Hinweise zu Verbesserungen! Jedoch behalte ich mir auch vor, Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung zu löschen.